Liebe Kunstfreundin, lieber Kunstfreund,

in diesen Tagen wird immer wieder über die kleinen Selbstständigen und Freiberufler gesprochen, die nun in wirtschaftliche Bedrängnis geraten. Ja, auch wir Künstlerinnen und Künstler werden in diesem Zuge erwähnt. Auch uns wird - teilweise -  staatliche Unterstützung gewährt. Das ist natürlich sehr, sehr hilfreich und großartig. Aber wird wirklich jede Künstlerin/jeder Künstler davon in dem Maße profitieren können, wie sie/er es benötigt? Ausstellungen, Workshops und Kurse, die häufig den Lebensunterhalt sichern, entfallen ebenso wie der ein oder andere Nebenjob.
 
Dabei ist es gerade die Schar der vielen, vielen unbekannten – oder wenig bekannten – Bildenden Künstlerinnen und Künstlern in unserem Land, die die Ausstellungskultur am Laufen halten. All das findet unter großem Einsatz und wie selbstverständlich, jahrein jahraus, abseits der Großveranstaltungen mit den „big stars“ in den großen Museen, statt.
Kunstvereine, Ateliertage oder Produzentenausstellungen in zeitlich befristeten „Pop up-Galerien“ zeugen davon, ebenso die vielen kleinen Galerien. Auch unser „Kunst am Berg“ in Andechs gehört dazu.

 

Wie schön, daß es UNS ALLE gibt, nicht wahr?


Bei KUNST AM BERG haben wir uns „contemporary local art“ auf die Fahne geschrieben und präsentieren dort seit 2018 überwiegend eigene Werke. Unser Motto: „Wir  haben in Erling/Andechs einen besonderen Ort geschaffen. Wir möchten Sie dazu inspirieren, mit Kunst zu leben!“

Schon lange angedacht ist, daß auch befreundete Künstlerinnen und Künstler bei uns ausstellen können.
In Corona-Zeiten möchten wir Sie deshalb auf unser neues „Pop-up-Netzwerk mit Künstlerinnen und Künstlern aus der Region“ aufmerksam machen.
 
Auch bei uns leben Künstlerinnen und Künstler, die Großartiges schaffen. Wenn Sie ein wenig auf unseren Webseiten schmökern, werden Sie bestimmt fündig. Lassen Sie sich von Kunstwerken finden, die Sie täglich neu zu inspirieren und erfreuen vermögen!

Nehmen Sie mit Künstlerinnen und Künstlern, deren Werke Ihnen gefallen, persönlichen Kontakt auf!
Lassen Sie sich in ihre Adress-Verteiler aufnehmen! Besuchen Sie ihre Ausstellungen, sobald es wieder möglich ist!
Unterstützen Sie Künstlerinnen und Künstler aus der Region: Kaufen Sie Kunst!

Vielleicht ist jetzt ja auch die Zeit gekommen, um wieder einmal neu über das Thema Schönheit nachzudenken? „Schönheit gibt der Welt Sicherheit“, soll Dostojewski gesagt haben. Aber was ist das eigentlich: Schönheit? Darauf gibt jede Künstlerin, jeder Künstler eine eigene Antwort, - und diese Antworten haben es in sich, das versprechen wir Ihnen! Sie liegen in vielen Fällen tiefer als Sie vielleicht je geblickt haben. Lassen Sie sich doch lieber DAVON anstecken!
 
Und: Wann - wenn nicht jetzt - besteht eine bessere Möglichkeit, um sich in Ruhe einen Kunstkauf zu überlegen? Bereichern Sie Ihr Zuhause mit Originalen, wählen Sie das Echte – und stärken Sie damit den Erhalt der kulturellen Vielfalt unserer Region!
Und ich verspreche Ihnen: die Dividende wird eine andere sein als die, die sie bisher kannten…
 
HIER finden Sie unsere Liste der Künstlerinnen und Künstler der Region...
Schauen Sie gerne öfter mal vorbei. Wir freuen uns auf Sie!

Kaufen Sie Kunst - JETZT!
Die Modalitäten besprechen Sie bitte mit den Künstlerinnen und Künstlern selbst. Der individuelle Lieferservice – ob per Post oder Auslieferung bis an’s Gartentor oder an die Haustür – sollte kein Problem sein.
 
Übrigens:
Viele von uns sind sicherlich gerne bereit, Ihnen - zu bestimmten Konditionen - einige Exemplare zur Auswahl und zum Probehängen auszuleihen.
 

Mit kreativen Grüßen – bleiben Sie gesund!
Susanne Hauenstein

(mit getragen von Günter Stiegelmaier)